Diskussionsabend Verkehr Ottendorf Okrilla am 28.02.2013

In Fortsetzung der Veranstaltungsreihe Leitbild für Ottendorf-Okrilla diskutierte der Gewerbeverein Ottendorf-Okrilla e.V. mit Vertretern des VVO und der Dresdner Verkehrsbetriebe über die Entwicklung des Schienenverkehrs in der Gemeinde. Dabei kamen viele interessante Informationen zum Thema auf den Tisch und eine rege Diskussion versuchte Thesen aus den Vorträgen zu hinterfragen. Schwere oder leichte Schiene – eine wichtige Entscheidung für den Standort.

Zum Auftakt der Veranstaltung haben zwei Schülerinnen der Mittelschule über ihr Projekt Kinder und Jugendstadtplan berichtet und wichtige Hinweise gegeben, wie Kinder die Verkehrssituation in der Gemeinde empfinden, fehlende Radwege, mangelhafte Verbindungen zur Stadt Dresden und gefährliche Stellen an den Straßen im Zuwegebereich zur Schule.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.